Restaurantbesuch Clube Portugues

Hallo liebe Besucher meines Blogs !

Ich habe mir überlegt, dass ich hier ab und an mal eine kleine Restaurant- / Kneipenkritik schreiben werde. Da ich kein Gourmet bin ;), erspare ich euch eine genaue Beschreibungen der einzelnen Speisen. Es geht mir nur darum, mal aufzuzeigen welche Erfahrungen  wir in den beschreibene Restaurants / Kneipen gemacht haben.

Beginnen möchte ich heute mit der Taverna Clube Portugues in Düsseldorf Flingern.

Unser Besuch war am Donnerstag, den 29.7.2011

Die Webseite der Taverna ist: http://clube-portugues.de/clube.html
Dort findet Ihr auch die Speisekarte.

Ein uriger Laden ….. alle Tische waren ab 19 h belegt *staun* ( Donnerstags ).

Service war ok, flott und nett.

Es gibt keine Speisekarte. Alle Gerichte sind auf einer großen Tafel über der Theke aufgelistet.

Die Vorspeisen waren “durchwachsen”.
Calamaris ( 7 € ), Gambas ( Stk 1 € ) und frittirte Sardinen ( 5 € ) waren sehr gut und lecker ( Preis ok ).
Die Tapas Vorspeisenteller  waren ganz ok, aber für den Preis zu wenig und zu teuer !
“Tappas Fleisch” ( 9,90 € ) 5 verschieden Fleischtapas in kleinen Schalen
“Tappas Clube” ( 12,50 € ) viele kleine kalte Tappas, serviert auf einem großen Teller.
Verschiedene Käse, Seranoschinken, Chorizo, 3 kleine Garnelen, Sardellen usw.
schön wäre es gewesen, wenn es dazu etwas Brot gegeben hätte !!

Hauptgerichte:
“Hähnchen in Knoblauch” ( 9,90 € ) ok, aber nicht der Knaller, besonders der Knoblauch wurde vermisst.
“Kaninchen Jägerart” 13,90 € lecker.

Nachtisch:
Keks- und Schokokuchen ( je 3,50 €  ) sehr lecker !

Getränke:
Cola ( 1,80 e ) – Apfelschorle ( 1,60 € ) – port. Bier Sagres 0,3 L ( 2,50 € )

Fazit:
Dank der urigen Einrichtung – netten Atmosphäre und teilweisen guten Essens ist ein Besuch zu empfehlen. Von den Tapastellern würde ich abraten.