traumhaftes Madeira, zum 3. Mal :)

Im Januar 2020 flog ich zum 3. Mal nach Madeira.
Diesmal habe wieder das Panoramico Hotel in Funchal gebucht.
Es war wieder eine sehr schöne Woche auf der Insel.
Fotos der Reise ( es folgen noch einige ):

An einem Tag war ich in Faja dos Padres. Er liegt unterhalb der Steilküste und ist nur per Seilbahn zu erreichen. Daher ist es dort auch sehr ruhig und es gibt nicht viel Touris. Ein Restaurant lädt zum “aufs Meer schauen” ein ;) Dort werden hauptsächlich Produkte aus dem eigenen Anbau verwendet. Es war traumhaft … schaut mal …….
P.S. übernachten kann man dort unten auch
Faja dos Padres

Dies sind Fotos von einer Wanderung entlang einer Levada. Die ersten 2 Wanderung in den vergangenen Jahren waren geführte Gruppenwanderungen. Diesmal bin ich alleine gelaufen, da hat man auch mehr Zeit zum Fotografieren. Ein schöne Tour mit tollen Ausblicken auf Funchal und kleine Dörfer. Manchmal geht es an der Seite recht steil bergab, siehe Foto 20. Das Ende war recht mühsam. Könnt Ihr auf den letzten beiden Fotos sehen. Da ging es 1,2 Kilometer steil bergab.
Levadawanderung

Es gibt viele kleine schöne Küstenorte auf Madeira.
Einer davon ist dieser Fischerort:
Camara de Lobos

Westküstentour
Eine Tagestour mit einem kleinen sehr bequemen Minibus.
Zuerst hielten wir an einem Aussichtspunkt oberhalb von Camara dos Lobos, dann gings zur Steilküste mit dem Glasbodenaussichtpunkt Cabo Girão.
Es folgte eine Wanderung durch eine Bananenplantage. Danach fuhren wir quer über die Insel zum Ort Porto Moniz mit seinen Lavapools. Dort gab es dann auch ein leckeres Mittagessen bevor wir weiterfuhren nach São Vicente um dort die Lavahöhlen zu besuchen.
VIP Tages – Westküstentour ( TUI )