Zürich Hockeytour 2017

 

 

 

 

 

 

 

Nach dem Auswärtspiel der DEG in Schwenningen bin ich in die Schweiz gefahren.
Frei nach dem Motto 😉 4 Tage – 4 Eishockeyspiele 🙂

Nach der Ankunft in Zürich bin ich erstmal zum Hotel gefahren. The Flag Zürich im Stadtteil Altstetten.
Es liegt zwar nicht so zentral, hat aber für Züricher Verhältnisse, ein gutes Preis / Leistungsverhältnis.
Danach gings sofort zum Zürich See um das gute Wetter auszunutzen. Die Schiffstour war sehr schön.
Danach genoß ich noch die Zeit am Seeufer bevor ich dann nach Kloten gefahren bin.
Dort besuchte ich das Spiel Kloten gegen Ambri. Endergebnis 1 – 5. Sehr gute Stimmung der beiden Fangruppen machten den Besuch zum Erlebnis. Spielerisch war es ein schwaches Spiel.

Sonntag war das Wetter dann leider regnerisch. Daher ließ ich mir morgens Zeit und fuhr recht spät
nach Zürich rein. Dort machte ich nur einen Bummel zum Aussichtspunkt Lindenhof bevor ich nach Winterthur fuhr. Dort fand das 2. Liga Spiel Winterthur gegen Visp statt. Ein abwechslungsreiches Spiel endet 4 – 5 n. P.

Leider hat mich dann am Montag eine Erkältung erwischt, so daß ich den Vormittag erstmal im Bett verbrachte.
Mittags erkundete ich dann die Altstadt von Zürich. Wirklich schön 🙂 . Vor dem Abendspiel Zürich gegen Ambri
legte ich noch einen Erholungsstopp im Hotelzimmer ein. Das relativ einseitige Spiel gewann Zürich mit 6 – 1.

Am Dienstag bin ich dann wieder nach Düsseldorf zurück geflogen.

Bildgalerie von Zürich mit einigen Stadionbildern