Borkum September 2020

Eigentlich hatte ich eine Reise nach Galway / Irland geplant. “Dank” Corona mußte ich die Reise stornieren. Kurzfristig bin ich dann zum zweiten Mal nach Borkum gefahren. Da mir das erste Mal so gut gefallen hat 🙂
Und was soll ich sagen, es war wieder SUPER.

Spontan buchte ich auch einen Rundflug über Borkum.
Die Fotos könnt Ihr hier sehen.
Dank des guten Wetters hatten wir eine tolle Sicht auf die Insel.

Eine fotografische Zusammenfassung der Woche auf Borkum könnt Ihr hier sehen.

Mein erster Urlaub auf der ostfriesischen Insel Borkum

Mein erster Urlaub auf Borkum liegt nun hinter mir. Gebucht hatte ich schon im Februar und lange war nicht klar ob ich anreisen kann. Dann hat es doch geklappt.
Es hat mir sehr gut gefallen.
Wenn alles wieder normal ist fahre ich bestimmt noch einmal auf die Insel. Da es ja doch noch einige Einschränkungen gab. Besonders schön ist die sehr lange Promenade mit den Sitzmöglichkeiten und direktem Meerblick. Genau das liebe ich.
Auch die tollen Radwege durch die schöne Natur fand ich top. Ich hatte für 5 Tage ein Rad ausgeliehen.
Das autofreie Zentrum mit den guten Lokalen und Geschäften fand ich ansprechend.

Video Borkum Juni 2020

Fotogalerie Borkum 6.2020

März 2020, die geplatzten Urlaubsträume

Leider gibt es hier keine Fotos zu sehen 🙁
Urlaubsträume, nicht vom Winde verweht sondern vom Coronavirus zerstört

Eigentlich hatte ich eine Sport Eventreise nach Kanada gebucht.
Sie sollte nach Toronto, Edmonton und Calgary gehen. 5 NHL Spiele wollten wir uns ansehen und 2 WHL Spiele sowie ein Besuch der Hall of Fame des Eishockey war geplant.
Leider wurde die Reise ganz kurzfristig abgesagt da die NHL eine Spielpause einlegte wegen dem Virus.
Spontan buchte ich einen 10 tägigen Urlaubsersatz in Deutschland. Auf die Insel Sylt sollte es gehen.
Donnerstags buchte ich einen Flug für den folgenden Sonntag. Bis zum Abflug wurden die Nachrichten
immer schlechter. Trotz Bedenken bin ich dann doch geflogen weil ich die Buchung der Reise ja nicht mehr stornieren konnte. Ich bin auch gut auf Sylt angekommen. 2 Stunden nach der Landung kamen dann die Bad News 🙁 Alle Urlauber sollen bitte die Insel verlassen. Also buchte ich für den Montag eine Zugfahrt zurück.
Das wars dann mit Urlaub …………

traumhaftes Madeira, zum 3. Mal :)

Im Januar 2020 flog ich zum 3. Mal nach Madeira.
Diesmal habe wieder das Panoramico Hotel in Funchal gebucht.
Es war wieder eine sehr schöne Woche auf der Insel.
Fotos der Reise ( es folgen noch einige ):

An einem Tag war ich in Faja dos Padres. Er liegt unterhalb der Steilküste und ist nur per Seilbahn zu erreichen. Daher ist es dort auch sehr ruhig und es gibt nicht viel Touris. Ein Restaurant lädt zum “aufs Meer schauen” ein ;) Dort werden hauptsächlich Produkte aus dem eigenen Anbau verwendet. Es war traumhaft … schaut mal …….
P.S. übernachten kann man dort unten auch
Faja dos Padres

Dies sind Fotos von einer Wanderung entlang einer Levada. Die ersten 2 Wanderung in den vergangenen Jahren waren geführte Gruppenwanderungen. Diesmal bin ich alleine gelaufen, da hat man auch mehr Zeit zum Fotografieren. Ein schöne Tour mit tollen Ausblicken auf Funchal und kleine Dörfer. Manchmal geht es an der Seite recht steil bergab, siehe Foto 20. Das Ende war recht mühsam. Könnt Ihr auf den letzten beiden Fotos sehen. Da ging es 1,2 Kilometer steil bergab.
Levadawanderung

Es gibt viele kleine schöne Küstenorte auf Madeira.
Einer davon ist dieser Fischerort:
Camara de Lobos

Westküstentour
Eine Tagestour mit einem kleinen sehr bequemen Minibus.
Zuerst hielten wir an einem Aussichtspunkt oberhalb von Camara dos Lobos, dann gings zur Steilküste mit dem Glasbodenaussichtpunkt Cabo Girão.
Es folgte eine Wanderung durch eine Bananenplantage. Danach fuhren wir quer über die Insel zum Ort Porto Moniz mit seinen Lavapools. Dort gab es dann auch ein leckeres Mittagessen bevor wir weiterfuhren nach São Vicente um dort die Lavahöhlen zu besuchen.
VIP Tages – Westküstentour ( TUI )

Expeditionskreuzfahrt Grönland / Island mit der MS Hamburg

Schon lange war es ein Wunsch von mir einmal die schönen Eisberge in Natura zu sehen. Bedingt durch den
heißen Sommer 2018 wurde mein Wunsch erfüllt ;). Im Juli 2018 verfluchte ich mal wieder die Sommerhitze
und dachte mir, nächstes Jahr muß ich mal “flüchten”. Leider gibt es ja nicht mehr viele Ziele mit “Kältegarantie” .
Schnell wurde mir klar, Grönland oder Island soll es werden.
Dann fand ich die Expeditionskreuzfahrt Grönland intensiv von Plantours.
Ja, dass soll es sein 🙂 🙂 Eine passende Kabine war auch noch frei, also wurde nach kurzer Überlegung die Reise mit der MS Hamburg gebucht. Da die Tour in Reykjavik endete habe ich dort für 3 Tage noch ein Hotelzimmer gebucht. Denn auch in Island war ich noch nicht. Vorab hatte ich im Internet auch noch eine Tagestour “Golden Circle” gebucht.
Weitere Fotos von der MS Hamburg folgen noch.
Stand 17.4.20
( Heute bin ich froh das ich diese tolle Reise machen konnte, wer weiß ob, wie und wann das wieder möglich sein wird )

Video Eisfjord Ilulissat

Fotogalerie Tag 1 + 2 Ankunft Kangerlussuaq und Sisimiut

Fotogalerie Tag 3 llulissat, Eisfjord, Eisberge

Fotogalerie Tag 4 und 5, Nuuk die Hauptstadt von Grönland

Fotogalerie Tag 6, der südgrönländische Ort Qaqortoq

Fotogalerie Tag 7, die Passage vom Prins Christian Sund

Fotogalerie Tag 8, Ostgrönland, Besuch von Tassilaq

Fotogalerie Tag 9 + 10  Ostgrönland Besuch von Ittoqqortoormiit

Fotogalerie Tag 11 Ankunft auf Island – Tagesausflug auf der traumhaften Halbinsel Snaefellsnes

Fotogalerie Tag 12 Die isländische Hauptstadt Reykjavik

Fotogalerie Tag 13 Tagestour Golden Cirle